V-shaping / Lifting ohne OP  

Behandlungen

Ultraschall - Straffung / HIFU

Mit Hilfe von gebündeltem Ultraschall werden die Gewebe unter der Haut gestrafft und abgesunkene Fettzellen entfernt. Durch verschiedene Tiefen der Ultraschsall-Therapie werden unterschiedliche Gewebe gestrafft. (Volumenstraffung)

Volumenlifting

das "abgerutschte" Gesichtsfett wird mit der natürlichen Substanz "Hyaluronsäure" ersetzt - so wie es früher war.Das stützende "Fundament" des Mittelgesichts wird wieder Aufgebaut. Die hochwertigen Hyaluronsäuren (HS) sind sehr lange wirksam und mustergültig in ihrer Verträglichkeit. Für unterschiedliche Hautbeschaffenheit wähle ich verschiedene Hyaluronsäuren aus.  

In manchen Fällen eignet sich auch die "Eigenfett - Transplantation" zum Volumenaufbau.

Celebrity - shape

Betonung der Wangenknochen - Partie um das Gesicht Markanter / interessanter zu machen. Diesen Effekt kennt man nicht nur in der Kosmetik (hell / dunkel Tönung) sondern viel mehr aus den Hochglanz-Magazineng und den Photoshop - Retuschen der Stars.

Volumenaufbau mit Hyaluronsäure in einer speziellen Ebene. Das geht fast so schnell wie "Photoshopping" - ist aber Real und lang anhaltend. 


RFN - Radiofrequenz Micro-Needling 

Das gelockerte Muskel-, Binde- und Stützgewebe im Mittelgesicht (SMAS) und an Hals (Haut + Platysma) wird mit radiofrequenten Impulsen wieder in Form gestrafft. Mit Hilfe von winzigen Nädelchen kann man die Energie  (auf den 10-tel Millimeter) genau auf die betreffenden Fasern leiten.  

FRx - fraktionierter CO2-Laser 

Ausgedehnte Haut mit Fältchen wird mit dem schonenden CO2-Laser gestrafft. Poren werden verfeinert, Fehlpigmentierungen ausgeglichen.  

LaserLipoLyse - Fett-weg-Laser   "LLL"

Mit einer dünnen Laserfaser werden die Fett- und Bindegewebe der Hängebäckchen (oder Doppelkinn) geschmolzen und die Haut gestrafft. 

einzelne Falten  

..... können natürlich auch weiterhin einzeln mit Hyaluronsäure unterspritzt werden.  

Botulinum

Überaktive Kaumuskulatur kann nicht nur Zähne und Kiefergelenk (Zähneknirschen) schädigen, auch die Gesichtskontur wird durch den Muskel (M. masseter) ungünstig (kastenförmig) verändert. Hier hilft Botulinumtoxin A (z.B. BOTOX, Vitabel, Azzalure, Dysport, Xeomin) nicht nur Zähnen und Kiefergelenk - sondern auch der eleganten Gesichtsform.




 

 

 

Hier ein paar Beispiele zur Anwendung der Behandlungsmethoden

Jedes Gesicht ist anders - und altert anders. So individell wie ihr Gesicht muss auch die Behandlung sein.

"Müder Blick" - wie nicht ausgeschlafen - oder traurig

  • Volumenunterstützung der Tränenrinnen und der Wangenmitte mit Hyaluronsäure
  • ggf. Fältchen und Augenringe durch Hautstraffung mit dem FRx-Laser

Wangenknochen etwas schmal geworden, Wangen schlaff, Hängebäckchen noch nicht ausgeprägt:

  • Volumenlifting mit Hyaluronsäure um ca. 3 -4 Jahre, Straffung der Wangen um ca. 3 Jahre mit RFN

Eingefallene Wangen, Hängebäckchen, faltiger Hals 

  • Volumenlifting in 3 Etagen
  • LaserLipoLyse der Hängebäckchen und ggf. des Doppelkinns
  • RFN von Wangen und Hals

 "Kastenform" des Gesichts, Druckschmerz auf dem Muskeln vor den Ohrläppchen

  • Abschwächung der Muskelleistung der unteren Kaumuskeln mit Botulinum um zunächst ca. 40%